Pegel Neuwied
02.08.2021 15:00
3.32 m, Tendenz:
Pegelverlauf / Prognose
Home
 Aktuelles
 Informationszentrum
 Förderverein
 Hochwasserinfo
 Service
 Hochwasserstatistiken

Die Deichanlage in Neuwied soll die Stadt vor Rheinhochwasser bis zu einer Höhe von 11,20 m Pegel Neuwied schützen. Damit liegt das Schutzniveau etwas höher als ein sogenanntes HQ 100. Ein HQ100 ist ein Hochwasserabfluss, der statistisch gesehen, einmal in einhundert Jahren vorkommen kann. Im Hochwasserrisikomanagement werden drei Hochwasserszenarien untersucht:
Ein häufiges Hochwasser (einmal in 10 Jahren)
HQ 10 ≙ 8,94 PN
Ein seltenes Hochwasser (einmal in 100 Jahren)
HQ 100 = 11,06 PN
Ein sehr seltenes Hochwasser (einmal in 500-1000 Jahren)
HQextrem = 12,76 m PN

Seit 1940 wird eine Statistik über Hochwasser höher als 6,00 m Pegel Neuwied geführt. Ab diesem Wasserstand werden die drei Deichöffnungen in der Pfarrstraße, Marktstraße und Schlossstraße von der Feuerwehr geschlossen. Insgesamt 90 Mal wurde die Schließung durchgeführt, bzw. vorbereitet.

Die Verteilung der Hochwasserereignisse seit 1940 auf die einzelnen Monate zeigt deutlich, dass über 90 Prozent der relevanten Hochwasserabflüsse im hydrologischen Winterhalbjahr (1. November bis 30. April) stattfinden. Das liegt zum einen an den in Westeuropa vermehrten Niederschlägen in diesen Monaten und an der Schneeschmelze in den Frühjahrsmonaten.

Kontakt  |  Impressum
 
© 2021 Deichinformationszentrum   |   Internet by BLUE VISION